Andere Moderationen

3.12.2012, 19.00 Uhr - Kreativ und frei?

Welche Rahmenbedingungen brauchen Kreativwirtschaft und Wissensgesellschaft in einer digitalen Welt?

Podiumsgespräch mit: Ingo Egloff, Mitglied des Deutschen Bundestages, Jan Torge Claussen, M.A. GEGENWAeRTs Medienproduktion und -beratung Lüneburg, Holm Keller, M.A., MPA (Harvard) Hauptberufl icher Vizepräsident der Leuphana Universität Lüneburg, Philipp Otto, Redakteur der nternetplattform „iRights.info“. Moderation: Tina Stadlmayer. Veranstalter: Landesbüro Niedersachsen der Friedrich-Ebert-Stiftung.

/www.fes.de

09.10.2008, 21 Uhr SpielScheune der Geschichte

Kinder und Jugendliche erfahren durch das Nachspielen von Märchen und Geschichten elementare Werte und erproben, was für das friedliche Miteinander der Kulturen im Stadtteil wichtig ist. Pastor und Initiator Andreas Kalkowski, Verein für Kinder- und Jugendförderung in Neuallermöhe, stellt das Projekt vor. Moderiert von Tina Stadlmayer, Journalistin, diskutiert er mit der Soziologin, Regisseurin und Performancekünstlerin Irinell Ruf, academie crearTaT, und dem Islamwissenschaftler Ali Özgür Özdil, Islamisches Wissenschafts- und Bildungsinstitut. Gäste: Andreas Kalkowski, Ali Özgür Özdil, Irinell Ruf. Moderation: Tina Stadlmayer. Veranstalter: Gemeinnützige Körber-Stiftung.

www.koerber-stiftung.de

10.07.2007 Globalisierung und soziale Demokratie

Universität Potsdam. Mit Frank Walter Steinmeier und Prof. Herfried Münkler. Moderation: Tina Stadlmayer.
Veranstalter: SPD.

www.spd.de

17.02.2005 Migrantinnen im Alter - eine Herausforderung?

Im letzten Jahrhundert hat sich die Anzahl der MigrantInnen über 60 jahre in Deutschland fast verdoppelt. Wie kann interkulturelle Seniorenarbeit funktionieren?

Eine Diskussion im Haus am Park der Körberstiftung mit: Sandra Alberti für den Verein für Internationale Freundschaften in Dortmund, mit filis Müller-Lenhartz für das AWO-Begegnungszentrum in Berlin-Kreuzberg, mit Cengiz Yagli für die deutsch-türkische Teestunde in Hamburg und Frau Dr. Grieger vom Bundesfamilienministerium. Moderation: Tina Stadlmayer; Veranstalter: Gemeinnützige Körber-Stiftung

06.06.2005 Das Asiatische Jahrhundert

Japan und China auf dem Weg zur Weltmacht

Vortrag und Diskussion mit Dr. Karl H. Pilny, Buchautor und Asien-Experte. Moderation: Tina Stadlmayer. Veranstalter: Friedrich-Naumann-Stiftung, Büro Hamburg.

www.freiheit.org

Andere ModerationenTina Stadlmayer RSS Feed Tina Stadlmayer auf Twitter

Login