Neues aus London

Ist das Dein Ernst? Die Theatergruppe der DSL führte ein - leicht verändertes - Stück von Oscar Wilde auf

21.06.2014

Viel Applaus bekamen die Mitglieder der Theatergruppe des 9. und 10. Jahrgangs für ihr Stück “Ist das Dein Ernst? The Importance of Beeing Earnest“. Sie hatten das bekannte Theaterstück „The Importance of Being Earnest“ von Oscar Wilde durch aktuelle Szenen ergänzt und damit aufgefrischt. Thema des Stücks ist (neben der üblichen Liebesverwirrung) die Scheinheiligkeit der gehobenen Gesellschaft im Viktorianischen Zeitalter. Franca, Elisabeth und Emma als elegante und arrogante Ladies, Nikolaus und Nikolas als wohlhabende Lebemänner, spielten ihre Rollen sehr unterhaltsam und überzeugend.

Das Publikum freute sich sehr über die Einlagen der vier deutschen und zwei französischen „Touristinnen“, die in den ergänzten Szenen das Geschehen auf der Bühne kommentierten. Sehr witzig waren die Ähnlichkeiten zwischen dem heftigen Zickenkrieg unter den Touristinnen und den nicht minder fiesen Anfeindungen der viktorianischen Ladies. Lässig, gekonnt und in fließendem Englisch führte die Theatergruppe das nicht ganz einfache Stück auf. Die deutsch- und französischsprachigen Einlagen der „Touristinnen“ sorgten für zusätzlichen Spaß.

Gwendolen Fairfax

Gwendolen Fairfax

 

Kommentare: 0

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar verfassen:

Bitte füllen Sie mit * markierte Felder korrekt aus. JavaScript und Cookies müssen aktiviert sein.
Name: (Pflichtfeld)*
email: (Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht)*
Homepage:
Bild hochladen:
jpg - jpeg - gif - png   (max. 10 MByte)
Ihr Kommentar: *
(Das Bild wird erst beim speichern links oben eingefügt)
 
Bitte tragen Sie den Zahlencode ein:*
Captcha
Powered by CMSimpleRealBlog

weiter zu:

Tina Stadlmayer / Diplom-JournalistinTina Stadlmayer RSS Feed Tina Stadlmayer auf Twitter

Login