Neues aus London

Mit dem Riesenhund in Chiswick Gardens

12.09.2014

Die einen machen car-sharing, wir machen dog-sharing: An einigen Tagen in der Woche kommt jetzt Balu zu uns und wir gehen mit ihm Gassi, spielen mit ihm und knuddeln ihn. Balu ist ein liebenswertes, gutmütiges, verspieltes, riesiges Hundetier (Labrador-Boxer-Mischung). Am Sonntag waren wir mit ihm in den Chiswick House Gardens.

Das ist der große Park in unserer Nähe, ein Paradies für Hunde und Menschen. Andere Hundebesitzer reagieren manchmal panisch, wenn er auf ihre Schätzchen zuläuft – sie können ja nicht wissen, wie gutmütig dieser Riese ist. Wir konnten mit ihm sogar in die Freiluft-Cafeteria gehen, er blieb ganz brav unter dem Tisch liegen.

Der 3. Earl of Burlington hatte das Chiswick House und seine Gärten im 18. Jahrhundert vom Architekten William Kent nach italienischem Vorbild anlegen lassen. Die Gartenanlagen gelten als Geburtsort des englischen Gartenlandschaftsbaus. Vor der herrschaftlichen Villa stehen Statuen, Urnen und Obelisken, es gibt einen italienischen Garten, uralte Zedern und ein großes Treibhaus mit einer der ältesten Kameliensammlungen der Welt. Balu gefallen vor allem die der Wasserfall, der See mit den vielen Enten und Gänsen und die Wege, auf denen er frei laufen darf.

Im Süden der Parkanlage überquerten wir die Burlington Lane und gelangten zum Riverside Recreation Ground. Dort spielen Kinder und Erwachsene Fußball (Balu wollte sehr gerne mitmachen...) und am Ufer der Themse grillen und chillen Großfamilien aus aller Welt. Zum Abschluss dieses schönen Sonntags ist dann noch etwas Blödes passiert: Balu fand einen leuchtend gelben Tennisball und ich sagte zu meiner Nichte, sie solle ihn doch mal werfen. Balu war aber an der Leine, als er lossprintete hatte ich natürlich keine Chance ihn zu halten und knallte aufs Knie. Das Knie ist jetzt rot und grün und blau. Klarer Fall von: selber schuld.

Riesenhündchen

Riesenhündchen

Chiswick House

Chiswick House

 

Kommentare: 0

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar verfassen:

Bitte füllen Sie mit * markierte Felder korrekt aus. JavaScript und Cookies müssen aktiviert sein.
Name: (Pflichtfeld)*
email: (Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht)*
Homepage:
Bild hochladen:
jpg - jpeg - gif - png   (max. 10 MByte)
Ihr Kommentar: *
(Das Bild wird erst beim speichern links oben eingefügt)
 
Bitte tragen Sie den Zahlencode ein:*
Captcha
Powered by CMSimpleRealBlog

weiter zu:

Tina Stadlmayer / Diplom-JournalistinTina Stadlmayer RSS Feed Tina Stadlmayer auf Twitter

Login