searchbuttonimg  Suchen
aktuelle Artikel : 32
Seite : previous_img  2 / 6  next_img

Suffragette - ein toller Film über den Kampf ums Frauenwahlrecht

25.01.2016
Das Filmplakat zu Suffragette mit Helena Bonham-Carter, Carey Muligan und Meryl Streep. Foto: Tina Stadlmayer
Helena Bonham-Carter, Carey Muligan und Meryl Streep.


Vor der Premiere des Films "Suffragette - The Time is now" Anfang Oktober am Londoner Leicester Square legten sich 14 Feministinnen der Organisation Sisters Uncut auf den Roten Teppich. Sie protestierten nicht gegen den Film, sondern für mehr Unterstützung für die Opfer häuslicher Gewalt. "Wenn die Suffragetten heute leben würden, hätten sie uns unterstützt", sagte Aktivistin Sarah Kwei. Einige Meter weiter solidarisierten sich die Hauptdarstellerinnen des Films mit den Demonstrantinnen. Helena Bonham Carter, die im Film eine Sprengstoff mixende Apothekerin spielt, sagte: "Ich freue mich, dass der Film etwas bewirkt." 

Spannende Diskussionen mit Nobelpreisträgerin Leymah Gbowee und Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen über Frauenrechte und Flüchtlinge

11.10.2015

GboweeFriedensnobelpreisträgerin Leymah Gbowee, Verteidigungsministerin von der Leyen und die britische Innenministrin Theresa May - berühmte und mächtige Frauen saßen auf dem Podium der Londoner Konferenz Women in the World. 

Von Schauspielerinnen, Königinnen, Piraten und Lieblingsorten in London - Tricias Understanding Britain-Kurs

09.10.2015

TriciaDie Engländer sind schon ein seltsames Völkchen, das merke ich immer wieder, seitdem ich vor zweieinhalb Jahren nach London gezogen bin.  Warum nennt mich die Kassiererin im Supermarkt "Darling"? Und: . Ist es nett gemeint, wenn mich meine Nachbarin "Entchen" (Ducky) ruft?   Solche und andere Fragen beantwortet Tricia McCurrie in ihrem wöchentlichen Kurs "Understandig Britain". Ich habe dort in den vergangenen Jahren viel über die Briten, ihre Sitten und Gebräuche, ihre Sprache und Geschichte erfahren.  Es macht Spaß, weil Tricia einen wunderbar trockenen Humor hat.

Jeremy Corbyn sorgt für Aufbruchstimmung in der Labour Partei

30.09.2015

Corbyn mit FansEr ist Sozialist, Friedensaktivist, Atomwaffengegner und Basisdemokrat. Der neue Labour-Vorsitzende Jeremy Corbyn sorgt für Aufbruchstimmung. Mit ihm rückt die Partei deutlich nach links. Bei jungen Leuten kommt der 66Jährige gut an.

Taylor Swift: Die große Schwester setzt auf Feminismus

08.07.2015

Taylor SwiftTaylor Swift – eines von vielen blonden Pop-Sternchen, die bald wieder weg sein werden. So habe ich bis vor Kurzem gedacht. Bis ich erfuhr, dass sie sich erfolgreich mit der Musikindustrie angelegt hat und bis mich meine Tochter ins Konzert nach Manchester mitgeschleppt hat. Seitdem bin ich zwar keine "Swifty" (es wäre ja auch seltsam, wenn wir den selben Musikgeschmack hätten ...), aber schwer beeindruckt von dieser selbstbewussten Musikerin. In Interviews und auf ihren Konzerten plädiert sie für Frauen-Solidarität und Feminismus. Kein schlechtes Vorbild für Mädchen, die nach Orientierung suchen.

Mit den Frauen zieht die soziale Kälte ins Kabinett Cameron ein

14.05.2015

Frauen CameronDrei neue Frauen hat Tory-Premierminister David Cameron nach der Wahl in der vergangenen Woche in sein Kabinett geholt und schon schreibt der "Guardian" von "Dave´s darlings". Die "Daily Mail" beschreibt die Kabinettsumbildung dagegen als "Sieg der Vernunft". Insgesamt gehören dem Kabinett jetzt zehn Frauen und zwanzig Männer an. Bis vor der Sommerpause gab es nur drei weibliche Kabinettsmitglieder. Als Cameron 2014 drei weitere ernannte, spottete die Presse, der Regierungssitz in der Downing Street sei jetzt „No. 10 Catwalk“. Seitenlang beschäftigten sich die Boulevardzeitungen im Sommer 2014 mit den Outfits der neuen Ministerinnen. Ein Dauerbrenner sind auch die Berichte über die angeblich zu teuren und geschmacklosen Klamotten von Innenministerin Theresa May.

aktuelle Artikel : 32
Seite : previous_img  2 / 6  next_img
Powered by CMSimpleRealBlog
nach oben